"Schäferhunde und Welpen vom Altenburger Land" und "Schäferhunde vom Altenburger Rudel"
"Schäferhunde und Welpen vom Altenburger Land" und "Schäferhunde vom Altenburger Rudel"
  • Julia Hilscher(Mittwoch, 02. Oktober 2013 22:01)

    Lieber Mario,

    drei Tage bei dir….der Hund ist immer noch geschockt ;)
    Wir haben die weite Reise gemacht, weil du unsere letzte Rettung warst, ich weiß nicht wie lange ich das noch mitgemacht hätte. Bono ist und bleibt ein Straßenhund und trotzdem ist er kein Sozialprojekt sondern ein Teil unserer Famile. Warum mir jeder Hundetrainer/in einen Futterbeutel in die Hand gedrückt hat, verstehe ich bis heute nicht. Werfen Sie den Futterbeutel…..Mein Hund greift Leute an….werfen sie den Futterbeutel….mein Hund greift die Leute IMMER noch an….werfen sie den Futterbeutel óÒ
    Ok halten wir fest, Futterbeutel sind keine Lösung für uns und nein ich bin auch nicht bereit, mir täglich fünf Stunden freizuschaufeln, um mich für den Hund zum Affen zu machen. Aber wenn es drauf ankam, passte ihm entweder das Leckerchen nicht oder ich hatte keines zur Hand, dh der Hund dachte sich „.-;-;-;-“
    In den drei Tagen haben wir gelernt, nein heißt einfach nein! Und vor allem es umzusetzen!
    Vielen lieben DANK. Ich habe mehr Hoffnung auf Bonos Zukunft als vorher, auch wenn wir ihn durch seine Vorgeschichte nie zu einem Menschen liebenden Hund bekommen.
    Ich wünsche dir noch viel Glück mit deiner Hundeschule, Erfolg hast du ja schon ;)

     

    ..............................................................................................................................................................

  • Stefanie Lindemann(Sonntag, 22. September 2013 19:16)

    Hallo Mario, ich möchte mich nochmal bei dir bedanken und dir sagen, dass ich dank des Trainings bei dir endlich wieder entspannt mit meinem Hund raus gehen kann und das ohne Leine! Obwohl ich zuvor bei mehreren Hundetrainern mit Einzelstunden und in Vereinen an vielen Gruppenstunden (Welpentraining, Junghundtraining, Obedience, Antijagdtraining..) teilgenommen habe, waren die Spaziergänge mit meinem Hund nur noch mit Stress, Angst und Ärger verbunden. Er jagte, pöbelte andere Hunde an und ist sogar schon einmal mehr als eine Stunde spurlos im Wald verschwunden. Hunden, Rehen und Kaninchen sind wir nun nach dem Training bei dir begegnet und auf mein „Nein“ hat er allesamt ignoriert!!! 500 Kilometer die wir zu dir gefahren sind haben sich mehr als gelohnt, denn ich habe wieder Spaß an meinem Hund und mein Hund hat endlich mehr Freiheiten und das obwohl er sich nun an ein paar Regeln hält :)

  • Andrea und Detlev Lenz(Sonntag, 01. September 2013 12:43)

     

    .............................................................................................................................................................

    Hallo Mario,
    vielen Dank noch mal für deine Hilfe, meinem Hund die Rudelfähigkeit wieder zu geben, bzw. das, was er etwas vergessen hatte, wieder aufzufrischen. Bei dir hat er gelernt, nicht mehr an der Leine zu pöbeln und andere Hunde als was positives zu betrachten. Allerdings lag alles nicht an dem Hund sondern an mir, das wurde mir bei unserem Besuch bei dir bewusst. Es gibt auch hier zu Hause noch viel zu tun, aber ich hoffe, dass ich es schaffen werde. Übrigens hast du meiner Frau Andrea wieder die volle Selbstsicherheit gegeben. Sie geht wunderbar mit Blacky um und hat auch keine Angst mehr, andere Hunde zu begegnen. Wir danken dir für Alles und ich hoffe, das man sich mal wiedersieht.

  • Claudia(Montag, 12. August 2013 16:23)

    ...............................................................................................................................................................

    Hallo Mario,

    danke für deine immer sehr wertvollen Tipps der Hundeerziehung. Oft ist es ja so, dass Menschen ihre Hunde "vermenschlichen", du schaffst es aber einem beizubringen das ein Hund nur die "Hundesprache" versteht. Du bist wirklich einer der Besten Übersetzer dieser verbalen Hürde ;)

    Liebe Grüße
    Claudia Musche

     

    ...............................................................................................................................................................

  • Leila(Montag, 22. Juli 2013 11:57)

    Hallo Mario,
    deine Seite finde ich sehr gut gelungen und ich wünsche dir viel Erfolg bei allem was du tust.

    Ich möchte dir auch noch mal für deine Hilfe danken. Auch wenn die Zeit sehr knapp mit zwei Tagen war,hat es uns sehr viel gebracht...

    Liebe grüße

    Leila und Paula

     

    ...............................................................................................................................................................

  • birgit(Donnerstag, 18. Juli 2013 20:33)

    Hallo Mario,
    nochmals Danke für die guten Hinweise in den letzten beiden Tagen. wir drei geben uns Mühe in Zukunft uns an die Tipps und Ratschläge zu erinnern und versuchen sie anzuwenden. Ich hoffe, dass wir das Ergebnis dir dieses Jahr noch einmal zeigen können. Danke Birgit

  • susanne Bentzien(Donnerstag, 04. Juli 2013 13:33)

    Hallo Mario Deine Hompage zur Hundeschule ist ja schon vielversprechend macht weiter so liebe Grüsse Susanne und Lothar und Jana

     

    ................................................................................................................................................................

  • Maike Jo Wiese(Freitag, 28. Juni 2013 17:46)

    Hallo Mario!
    Vielen lieben Dank noch mal für die zwei sehr schönen - wenn auch arbeitsintensiven - Tage bei dir!
    Wir sind immer noch hin und weg, wie gut das mittlerweile mit unseren beiden Hunden klappt. Wenn ich bedenke, dass die Hunde zwei Stunden verschollen waren, als sie Rehe jagten und jetzt gehen wir offline bis auf ca. 50 m an sie ran und beide Hunde bleiben im "Warten", dann ist das wie ein 6er im Lotto!
    Der Dicke ist bei anderen Hundebegegnungen zwar immer noch angespannt, aber auch hier ohne Leine, kein Lospreschen, kein Knurren etc. mehr! Wir werden das bei dir Gelernte weiterhin umsetzen und danken dir nochmal ganz herzlich für nun schon viele, entspannte, und dadurch wunderschöne, Spaziergänge1
    Liebe Grüße
    Maike & Roland
    mit
    Cit und Genie

     

    ...............................................................................................................................................................

  • Daria(Freitag, 28. Juni 2013 11:45)

    Lieber Mario,
    wir haben den richtigen Weg eingeschlagen. Vorgestern hatten wir ein Aufeinandertreffen. Milow sollte im Auto bleiben, sprang aber aus dem Kofferraum und stürmte auf einen freilaufenden Rüden zu den er schon an der Leine angepöbelt hatte und der auch dominant ist. Er hat ihn aber "nur" angebellt und angepöbelt.Nach dem 2. Nein war Ruhe und er blieb stehen und hat gewartet bis ich ihn geholt habe.Noch vor einer Woche wäre das undenkbar gewesen und er wäre voll drauf gegangen. Das hat mir gezeigt das er doch schon was verstanden hat. Wir können auch schon an der Leine an bellenden Hunden vorbeigehen ohne das Milow bellt oder zieht.Er würde gerne,aber er tuts nicht. Ich bin echt begeistert. Spazieren gehen klappt auch wirklich gut. Mit Joe läuft es ganz gut.Joe ist noch sehr vorsichtig, aber ich hoffe das legt sich in der nächsten Zeit. Auf jeden Fall bin ich voller guten Hoffnung und froh das ich bei dir war.
    Liebe Grüße an Meike wenn du mal wieder was von ihr hörst.Ich weiß sie hat im Forum nachgefragt wies bei mir läuft.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
    Liebe Grüße Daria+ Pfötchen

 

Nach langer Vorarbeit und vielen Tests haben stellen wir nun unseres eigenes Huttefutter her. Danke an alle meine Kunden und für Euer tolles Feedback. Zum Futter auf das Stadtwolf.Logo klicken:

 

Newsletter :

Ich schreibe einen Newsletter. Mein Ziel ist es, die Interessierten an meiner Zucht auf dem laufenden zu halten und vielleicht einigen Hundehaltern Tipps zu geben.

Wenn ihr mitlesen wollt, meldet Euch dazu mit Eurer E-Mailadresse an. Ich würde mich sehr freuen. 

Die Wanderung mit meinen Schäferhund-Rudel ist noch nicht beendet und der Film ist da. Wer ihn sehen möchte...

Wo finde ich was:

Wenn Sie schell etwas über den einzelnen Schäferhund oder Welpen finden wollen, ist hier die Übersicht.

zur Übersicht

 

..................................................

 

Vor demKaufen....

Der Schäferhund-Welpe ist schnell gekauft. Was man vor dem Kaufen bedenken muss .....

 

Deutscher Schäferhund:

Erlebtes, Wissenswertes, Interessantes ....

Klick hier

Warum die Zucht mit diesem DDR-Schäferhund so schwierig geworden ist

 

DDR-Schäferhund

Gästebuch :

Liebe Neubesitzer der Welpen. Schäferhund-Freunde und Besucher,

 

ich möchte mich hiermit einmal als Schäferhund-Züchter für Ihr/Euer Feedback in unserem Schäferhund-

Gästebuch

und für die vielen Fotos, Informationen und Nachrichten bedanken.

 

Gerne weiter so!

Liebe Grüße

Mario

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mario Jessat

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.