"Schäferhunde und Welpen vom Altenburger Land" und "Schäferhunde vom Altenburger Rudel"
"Schäferhunde und Welpen vom Altenburger Land" und "Schäferhunde vom Altenburger Rudel"

Deutscher Schäferhund: ich möchte einen kaufen

Das kaufen eines Hundes sollte gut überlegt werden. Hier ein kleiner deutscher Schäferhund. Ein kleiner Deutscher Schäferhund.

Einen DSH -Welpen-Kauf hat man sich meistens ja doch gut überlegt, man möchte ja einen bestimmten Hund kaufen. Daher stellt sich die Frage "welcher Hund passt zu mir" vor dem Kaufen für den größten Teil der neuen Welpen-Besitzer nicht mehr. Man hatte vorher schon einen anderen Hund, kennt den Hund des Nachbarn oder Freundes oder hat bzw. hatte gar selbst schon einen eigenen Schäferhund. Menschen, die den Deutschen Schäferhund oder auch einen anderen Hund als Wegbegleiter hatten, wissen was auf sie zukommt. Daher sollte der DSH -Welpen-Kauf besonders für die Neubesitzer oder Ersthund-Besitzer gut überlegt sein:


Vor dem Kaufen: Die Nachbarschaft


Es ist wichtig, erst einmal die Nachbarschaft zu überdenken. Der Deutsche Schäferhund ist ein mittelgroßer Hund, manche Nachbarn werden ihn als sehr groß bis riesig empfinden. Und bellen tut der Schäferhund auch. Das gefällt nicht allen. Und der Zaun ist hoffentlich auch sicher, damit sie ihren Hund nicht allzu oft im Tierheim abholen dürfen, er andere belästigt oder sich selbst auf Straßen oder Schienen in Gefahr bringt. Ein ausgewachsener Deutscher Schäferhund flößt anderen Menschen teilweise Angst ein, selbst wenn er gut erzogen ist.



Vor dem Kaufen: Das Zuhause


Passt mein Zuhause zu dem neuen Mitbewohner? Der Schäferhund-Welpe kann in einer Wohnung wie in einem Zwinger samt Garten unglücklich sein, nämlich dann, wenn Sie nach dem Kaufen merken, das sie keine Zeit für den kleinen Schäferhund haben. Ich sage immer, dem Hund reicht als Wohnung mein Sofa, nur ausgelastet muss er sein und nicht dauernd allein.

 

Er braucht Gesellschaft. Und das ist nicht nur beim Deutschen Schäferhund ganz wichtig. Und vielleicht sind Sie Eltern von Kleinkindern. Ich finde es schön, wenn der treue Schäferhund mit Kindern aufwachsen kann. Bekommen sie das gehändelt? Und eventuell wohnt auch eine Katze bei Ihnen. Kommen Schäferhund und Katze klar? Meistens ja, aber das muss beobachtet werden. Bedenken Sie das vor dem Kaufen, nicht das Schäferhund oder Katze ausziehen müssen.

 

 

Ein Deutscher Schäferhund und eine Katze können sehr gut miteinander Schäferhund Eiko und "seine" Katze.

 

Vor dem Kaufen: Die Zeit


Der Welpe kommt mit ins Haus. Toll, nur stubenrein sind die Schäferhund-Welpen bein Kauf sicher nicht. Nachts aufstehen, runter gehen mit dem Hund, die Jahreszeit ist egal. Früh morgens und abends spät möchte der Welpe auch noch raus. Haben Sie die Nerven,  kommen sie mit weniger Schlaf aus? Und dann ist er endlich stubenrein, dann müssen sie ihn auslasten. Training, Hundeschule oder Hundeplatz, spazieren gehen, spielen usw.

 

Haben Sie genug Zeit für einen Deutschen Schäferhund?

Vor dem Kaufen:  Andere Hunde im Haus

 

Proplematisch nach dem Kauf des Welpen kann es auch werden, wenn schon andere Hunde bei Ihnen wohnen. Wird der "Kleine" gut aufgenommen von dem "Alten"? Schließlich ist es sein Revier. Und eifersüchtig könnte er auch werden.

 

Meistens, wenn die Hunde sozial sind, bekommt der kleine DSH keine Probleme. Aber er wird auch älter. Sie müssen in der Lage sein, eventuelles Dominanzgerangel zu händeln.

 

Und wenn der ältere Mitbewohner wirklich schon sehr alt ist? Sie müssen auch den Jungspund einbremsen, dass er den "Alten" nicht zu Tode nervt.  Und sollte es gar Rüde und Hündin sein, dann steht auch mal schnell Nachwuchs ins Haus. Auch das ist vor dem Kaufen zu überlegen.

Vor dem kaufen des Schäferhund sollte man auch über die anderen Hunde im Hauis nachdenken. Diese beiden Hunde sind sehr harmonisch. Schäferhund Gwen mit einem Collie.

 

Vor dem Kaufen: Die Auslastung


Der Deutsche Schäferhund ist ein Gebrauchshund. Er möchte ausgelastet werden. Bedenken Sie das vor dem Kauf. Ihr Garten wird es ihnen danken, sollte der Hund in der Wohnung sein, sicher auch ihre Möbel.

 

Von reiner Zwingerhaltung ohne Auslauf halte ich nichts, da möchte ich auch keinen Schäferhund hin vermitteln. Sicher kann der Hund natürlich im Zwinger verwahrt werden. Aber ist der Hund nur im Zwinger, läuft das Leben an ihm vorbei.

 

Meine DSH Welpen werden mit viel Liebe auf Menschen geprägt, ich möchte sie nicht als Zwingerhunde abgeben.

 

Als Familienhund ist ein Deutscher Schäferhund gut geeignet. Auslasten müssen sie ihn trotzdem. Es gibt ganz viele Möglichkeiten. Denken sie vor dem Kauf darüber nach. Übrigens, auch Ausbildung ist für den Hund Auslastung.

 

Vor dem kaufen bedenken-die Hunde müssen ausgelastet werden. Hier die DSH mit ihrem Züchter beim spazieren gehen. DSH mit Züchter beim Spazierengehen. Auch beim Regen muss man raus.

Vor dem kaufen: die Ausbildung

 

Wenn Sie schon einen Hund bzw. mehrere Hunde hatten und dieses hat funktioniert, so mit dem Gehorsam und rund herum, dann wissen Sie ja Bescheid. Wenn nein, dann brauchen Sie sicher nach dem Kaufen etwas Hilfe bei der Ausbildung oder Erziehung des neuen Schäferhundes..

 

Der Deutsche Schäferhund benötigt Konsequenz und sollte dringend gut erzogen sein. Der Schäferhund hat nicht nur wegen seiner Gesundheitsprobleme mittlerweile einen schlechten Ruf, sondern auch wegen den unerzogener DSH, die da so durch die Gegend schlappen.

 

Ich kann mir hier ganz viel Mühe geben, versuchen, dem kleinen Hund viel mit auf den Weg in seine neue Heimat zu geben. Aber nach dem Kaufen sind Sie gefordert.

 

Es ist schwer, den richtigen Trainer für den Schäferhund zu finden. Es gibt Hundeplätze, da möchte ich keinen Hund von mir wissen. Es gibt Hundeschulen, die beim Deutschen Schäferhund feststellen, dass es nur mit Leckerlie hoch werfen nicht getan ist. Sehen sie sich die Hundeschule bzw. den Hundeplatz vorher an. Fragen sie andere Hundehalter. Und sollten diese einen wirklich gut erzogenen Hund haben, dann fragen sie diese um Hilfe. Vielleicht wird ja eine Spaziergeh-Gemeinschaft daraus. Ich steh Ihnen natürlich auch jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Vor dem Kaufen: es wird lange und teuer:

 

Der Deutsche Schäferhund  wird zwischen 10-15 Jahre alt. So lange haben Sie nun ihren neuen vierbeinigen Freund um sich. Das ist eine lange Zeit. Kann man für sich, die Familie und seinen Hund so lange vorm Kaufen vorausplanen? Sicher nicht bzw. nur wenige.

 

Sie sollten keinen DSH kaufen, wenn gerade ihre Arbeitsstelle akkut gefährdet ist, Sie sich in der Wohngegend verändern wollen usw.

 

In den Hunde-Anzeigen liest man dann oft...wegen Umzug...wegen Arbeitsplatzwechsel...wegen Zeitmangel...wegen persönlicher Gründe  uvm. abzugeben. Sicher werden Sie den Hund vermitteln können. Ein anderer wird ihn kaufen.  Aber es ist oft traurig für alle.

 

Und die Kosten für einen Schäferhund sind zu bedenken. Futter kaufen, Leinen, Halsbänder, Spielzeug kaufen. Zu kaufen sind Geschirr oder Box für das Auto, wenn nicht gleich ein neues Auto gebraucht wird. Und natürlich kann der Hund auch krank werden. Tierärzte sind nicht unbedingt billig. Hundesteuer und Versicherung kommen auch noch dazu. Das sollte überlegt sein.

Nach langer Vorarbeit und vielen Tests haben stellen wir nun unseres eigenes Huttefutter her. Danke an alle meine Kunden und für Euer tolles Feedback. Zum Futter auf das Stadtwolf.Logo klicken:

 

Newsletter :

Ich schreibe einen Newsletter. Mein Ziel ist es, die Interessierten an meiner Zucht auf dem laufenden zu halten und vielleicht einigen Hundehaltern Tipps zu geben.

Wenn ihr mitlesen wollt, meldet Euch dazu mit Eurer E-Mailadresse an. Ich würde mich sehr freuen. 

Die Wanderung mit meinen Schäferhund-Rudel ist noch nicht beendet und der Film ist da. Wer ihn sehen möchte...

Wo finde ich was:

Wenn Sie schell etwas über den einzelnen Schäferhund oder Welpen finden wollen, ist hier die Übersicht.

zur Übersicht

 

..................................................

 

Vor demKaufen....

Der Schäferhund-Welpe ist schnell gekauft. Was man vor dem Kaufen bedenken muss .....

 

Deutscher Schäferhund:

Erlebtes, Wissenswertes, Interessantes ....

Klick hier

Warum die Zucht mit diesem DDR-Schäferhund so schwierig geworden ist

 

DDR-Schäferhund

Gästebuch :

Liebe Neubesitzer der Welpen. Schäferhund-Freunde und Besucher,

 

ich möchte mich hiermit einmal als Schäferhund-Züchter für Ihr/Euer Feedback in unserem Schäferhund-

Gästebuch

und für die vielen Fotos, Informationen und Nachrichten bedanken.

 

Gerne weiter so!

Liebe Grüße

Mario

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mario Jessat

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.