Schäferhunde vom Altenburger Land und Rudel
Schäferhunde vom  Altenburger Land und Rudel

Schlaue Welpen sind dumm

Oft werde ich von meinen Welpenkäufern gefragt, ob ich etwas zum Wesen meiner Welpen sagen kann. Nun ja, um ehrlich zu sein, das ist ein wenig Kaffeesatzleserei. Ich erkenne zum Beispiel, ob er etwas ruhiger ist oder ob er etwas lebhafter ist. Und ob er meine Nähe sucht oder eher nicht. Aber in der Regel suchen sie alle meine Nähe, besonders dann, wenn ich mit dem Futternapf zu ihnen komme. Aber ich erkenne schnell bei unserem Miteinander, ob es sich um einen schlauen oder dummen Welpen handelt. Und wenn ein Welpenkäufer einen schlauen Welpen bekommt, kann das schon ganz schön dumm sein.

Zum Beispiel beobachte ich die Welpen gern, wie sie ihre Probleme lösen. Ein Beispiel  dazu ist die Zwingertür, wenn ich sie öffne. Diese Zwingertür ist eine Gittertür und öffnet sich nach innen. Dabei passiert es, dass einige Welpen in das Dreieck zwischen der Innenwand und der geöffneten Türe geraten. Einige Welpen starren dann durch das Gitter und winseln, weil sie zu den anderen wollen. Sie brauchen bloß um das Gitter herum zu laufen, aber das nehmen sie nicht wahr. Weil sie das Gitter vor der Nase haben, ist für sie die Türe noch zu, während die anderen schon draußen herumspringen. Die schlauen lösen das Problem, indem sie einfach schnell um die Türe laufen. Die nicht so schlauen winseln und warten auf meine Hilfe. Ich helfe ihnen da selten, denn ich hoffe, sie lernen es von selbst. Und ich möchte nicht, das sie kreischen und ich muss gerannt kommen. Das wäre wirklich blöd. Sie werden nie selbstständig.

Aber die schlauen sind leider auch in einer anderen Form noch schlau. Ein Welpe schnappt sich einen rechten Schuh, eine Sandale aus dem Schuhregal. Es sind meine Sandalen und ich möchte das nicht. Also schnappe ich mir diesen kleinen Frechdachs und verbiete ihm, diesen Schuh als sein Eigentum zu betrachten. Der dumme Welpe lässt ab sofort die Schuhe in Ruhe. Und was macht der schlaue? Er nimmt sich die linke Sandale. Auch das verbiete ich ihn. Nun, das waren ja die Sandalen. Da gibt es ja noch die Halbschuhe aus Leder, die Turnschuhe und die Stiefel. Die habe ich ja noch nicht alle explizit verboten. Und auch noch die in den Variationen gefüttert und ungefüttert. Da muss man auch mal drüber reden! Und die Schuhe der Ehefrau? Und die der Kinder erst! Also die kann man sich ja nehmen. Er probiert alles durch. Mich macht das verrückt und ich verspreche dem schlauen, dass ich das ganze Schuhregal über ihm auskippen werde.

 

 

"Darf ich mit diesem Strick spielen", scheint der Welpe zu fragen. Natürlich darf er, es ist ja sein neues Spielzeug. Leider lieben sie das geschenkte Spielzeug wesentlich weniger als das gestohlene Spielzeug.

Oft lerne ich mit den Welpen schon das Warten am Tor. Mein Hoftor führt auf eine Nebenstraße hinaus, ich möchte nicht, dass sie dort einfach nach draußen rennen. Gelegentlich kommt auch in unserem kleinen Dorf ein Auto. Ich gehe oft durch dieses Tor und die Welpen wollen mir natürlich folgen. Das Tor geht oft auf und zu, die kleinen Kerle sind flink und nutzen die Gelegenheit zu verschwinden. Ich übe schon an diesem Tor das Warten. Was macht der dumme Welpe? Er wartet am Tor und freut sich über mein Lob. Was macht der schlaue? Er geht vom Tor weg und sucht eine Lücke im Zaun, um mir zu folgen. Das habe ich ja nicht verboten.

Eigentlich interessiert mich das alles nicht. Mir ist es egal, ob er dumm oder schlau ist. Er wird lernen. Ich weiß nicht, wie das bei euren Hunden war, aber nun habe ich festgestellt, dass einige Welpen besonders schlau sind. Sie wissen, an welchen Gegenständen du besonders hängst. Sie wissen Markenklamotten von Arbeitsklamotten zu unterscheiden. Die Markenklamotten oder Schuhe schreddern sie zuerst. Ich mag das einfach nicht. Und vor allen Dingen mag ich nicht, dass sie wissend sind. Sie wissen, dass ein Knutscher von ihnen und ein besonderes Herumschwänzeln um mich meine Laune sofort wieder positiv machen. Sie sind einfach kleine schlauer Biester. Das ist dumm...

Wer kann so einem netten Junghund schon etwas übelnehmen?

Unser eigenes Hundefutter:

Mein Buch ist fertig und die zweite Auflage ist schon vergriffen. Vielen Dank an die zahlreichen Käufer und natürlich auch für Euer tolles Feedback.

News:

 

Unsere Veranstaltungen und Seminare sind wegen Corona außer das Einzeltraining in der Woche wieder abgesagt.

Unsere Veranstaltungen und Termine:

 

demnächst:

- Rudelwanderung mit Buchlesung

 

- Hundeschule

- Welpenwochen

- Hundewanderungen

- Schäferhundhilfe

- Welpentreffen

 

- Vereinstreffen

Unsere Altenburger Schäferhund -hilfe. Vielleicht kann ich Sie über- reden, bei uns Mitglied oder Pate zu werden oder gar als Pflegestelle zu arbeiten. Notteidente Schäferhunde gibt es ĺeider, vielleicht geben wir gemeinsam ihnen ein neues Leben .

(auf das Logo klicken )

Die Film über die Wanderung mit meinen Schäferhund-Rudel ist da. Wer ihn sehen möchte..klickt hier

Ein Video bei yuotube läuft gerade zur Höhstform auf, über 7.000 000 Aufrufe. Zum ansehen auf das Bild unterhalb drücken: 

Wo finde ich was:

Wenn Sie schell etwas über den einzelnen Schäferhund oder Welpen finden wollen, ist hier die Übersicht:

 

Vor dem Kauf eines Hundes sollte man einiges beachten:

Deutscher Schäferhund:

Erlebtes, Wissenswertes, Interessantes ...

Warum die Zucht mit diesem DDR-Schäferhund so schwierig geworden ist

 

DDR-Schäferhund

Gästebuch :

Liebe Neubesitzer der Welpen. Schäferhund-Freunde und Besucher,

 

ich möchte mich hiermit einmal als Schäferhund-Züchter für Ihr/Euer Feedback in unserem Schäferhund-

Gästebuch

und für die vielen Fotos, Informationen und Nachrichten bedanken.

 

Gerne weiter so!

Liebe Grüße

Mario

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mario Jessat

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.