"Schäferhunde und Welpen vom Altenburger Land" und "Schäferhunde vom Altenburger Rudel"
"Schäferhunde und Welpen vom Altenburger Land" und "Schäferhunde vom Altenburger Rudel"

Tag 7: Abgedreht

Gestern Morgen sind wir schon neun Uhr von der netten Familie Schönemann aufgebrochen, denn wir mussten zum Grenzparkplatz bei Ifta.

Unsere Karin Böhm, ebenfalls Hundebesitzerin, hat uns dort zwei Hunde abgeholt und ihre Tochter Frauke war auch dabei. Einmal holte sie unsere Nike, welche sich auf dem Plattenweg den Fuß vertreten hatte. Sie ist mit ihren acht Monaten zu jung, da möchte ich keine Schäden riskieren.

Und dann unsere Isis, die ihre Wacheigenschaften mit jedem Tag der Wanderung ernster nimmt und nun gegen fremde Personen mit gestellter Bürste vorrückt. Sie macht ja alles richtig, wenn sie uns warnt, daher möchte ich ich ihr Verhalten nicht verändern. Aber auf der Wanderung ist es blöd, da sie mir außerdem unsere jungen Hunde ansteckt, die sich sofort um sie sammeln, das ist schlecht. Ich habe sie völlig im Gehorsam, sie wartet bei mir, aber es ist nicht schön, wenn ich sie aus ihrer Rolle immer herausbremse.

Karin hat früher mit ihrer Familie in Südafrika gelebt - wo sie auch wieder hin will - und dort ein Rudel besessen. Daher kann ich ihr die Hunde ohne Sorgen anvertrauen. Außerdem hatte sie leckeren Kaffee mit und Nudelsalat, der sehr lecker schmeckte - wie mir die anderen mitteilten.

Ich selber konnte erstmals nichts essen, da das Fernsehteam kam. Und diesmal war ein Moderator mit, der Sven Voss. Dieser ist recht bekannt, auch als Journalist tätig und unter anderem moderiert er das aktuelle Sportstudio. Daher kannte ich ihn schon. Eine Website hat er auch.

Er wollte auf der Strecke ein wenig mit mir über meine Hunde, mein Leben als Schäfer und anderes sprechen. Vor laufender Kamera. Dazu die Julia von der Maske, der Regisseur Dirk, der Kameramann Marc und der Sebastian vom Ton. Mein Hunger war weg. Aber die Zigaretten schmeckten vorzüglich. Da muss man gut taktieren, viele Zigaretten, Aufregung  und Kaffee lassen einige menschliche Bedürfnisse wachsen. Und ich hatte überhaupt keine Lust, vor dem versammelten Team mit einer Rolle Toilettenpapier in den Büschen zu verschwinden ;-).

Hier bin ich mit Sven Voss bei der Vorbereitung zum Dreh:

Ich muss ehrlicherweise gestehen, dass das Fernsehteam vor meinen zwölf Hunden weniger Angst hatte als ich vor der Kamera. Zum Schluss war wie immer alles nicht ganz so schlimm, der Sven machte das toll und half mir. Das Drehen ist ganz nett, nur es geht unheimlich viel Zeit drauf, manche Stellen müssen wiederholt werden. Wir sind bei zwei Stunden Dreh nur anderthalb Kilometer vorangekommen - das lässt die Hunde unruhig werden, aber wie immer haben sie sich toll benommen. Auch die Mitarbeiter vom Team waren von der Freundlichkeit der Hunde ganz begeistert.

Der Film kommt am 29. August um 21:15 Uhr im MDR bei "Echt". Kann man sich schon mal vormerken ;-). Wir sind da noch auf der Strecke und ich hoffe, ich stehe an diesem Tag nicht gerade unter einem verregneten Zeltdach und kann ihn mir ansehen.

Und als der Film abgedreht war, dachte ich an den netten Nudelsalat. Der war in der Zwischenzeit mit meinen zwei Hunden bei mir zuhause in Frohnsdorf angekommen und schmeckte dort meinem helfenden Doghändler Robert, der sich da um die Hunde kümmert. Hervorragend, das Leben kann so ungerecht sein. Ein Auftritt vor der Kamera reicht noch nicht einmal für ein Schälchen Nudelsalat. Das Künstlerleben ist schon schmale Kost...

Es sind noch einige Termine für unsere Wochenendseminare der Hundeschule frei. Natürlich nicht nur für Schäferhunde. Die Termine erfahren sie hier:

News:

Mein Buch ist fertig und die erste Auflage war sofort vergriffen. Nun gibt es dieses auch bei Amazon.

Stellen Sie sich vor, Sie lernen als kleines Kind Hunde, Schafherden und das Leben in der Natur kennen. Und dann sind Sie begeistert von diesem Leben mit den Tieren und der Freiheit außerhalb der Städte und Dörfer. Aus der Begeisterung wird Liebe, aus der Liebe ein Leben mit Hunden, später einem ganzen Hunderudel. Viele Jahre später erinnern Sie sich immer noch an diese schönen Jahre und beschließen, mit ihren Hunden eine Reise zu machen. Einfach einmal wandern, frei von allen Zwängen unserer Zeit. Ein regelmässiger Reisebericht wird von vielen Lesern verfolgt, aber auch ein Fernsehteam begleitet diese Wanderung. Aus dem Reisebericht mit den unterwegs erzählten lustigen, traurigen, aber auch informativen Geschichten aus dem Leben eines Hirten mit seinen Hunden erzähle ich in diesem Buch.

Die Film über die Wanderung mit meinen Schäferhund-Rudel ist da. Wer ihn sehen möchte..klickt hier

Vielen Dank. Unser Stadtwolf-Futter läuft nun seit Anfang an super. Wir haben alles getan, um ein hochwertiges und kostengünstiges Futter bereit zustellen. Daher Danke für euer zahlreiches Feedback und die vielen Bestellungen. Zum Futter auf das Stadtwolf.Logo klicken:

 

Unsere Altenburger Schäferhund -hilfe. Vielleicht kann ich Sie über- reden, bei uns Mitglied oder Pate zu werden oder gar als Pflegestelle zu arbeiten. Notteidente Schäferhunde bibt es ĺeider, vielleicht geben wir gemeinsam ihnen ein neues Leben .

(auf das Logo klicken )

Ein Video bei yuotube läuft gerade zur Höhstform auf, über 7.000 000 Aufrufe. Zum ansehen auf das Bild unterhalb drücken: 

Wo finde ich was:

Wenn Sie schell etwas über den einzelnen Schäferhund oder Welpen finden wollen, ist hier die Übersicht.

zur Übersicht

 

..................................................

 

Vor demKaufen....

Der Schäferhund-Welpe ist schnell gekauft. Was man vor dem Kaufen bedenken muss .....

 

Deutscher Schäferhund:

Erlebtes, Wissenswertes, Interessantes ....

Klick hier

Warum die Zucht mit diesem DDR-Schäferhund so schwierig geworden ist

 

DDR-Schäferhund

Gästebuch :

Liebe Neubesitzer der Welpen. Schäferhund-Freunde und Besucher,

 

ich möchte mich hiermit einmal als Schäferhund-Züchter für Ihr/Euer Feedback in unserem Schäferhund-

Gästebuch

und für die vielen Fotos, Informationen und Nachrichten bedanken.

 

Gerne weiter so!

Liebe Grüße

Mario

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mario Jessat

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.