"Schäferhunde und Welpen vom Altenburger Land" und "Schäferhunde vom Altenburger Rudel"
"Schäferhunde und Welpen vom Altenburger Land" und "Schäferhunde vom Altenburger Rudel"

Mein Schäfermeister, welcher mich in ganz jungen Jahren bei der Ausbildung meiner Hirtenhunde führte, sagte mir manchmal..

 

"Weißt Du, Mario, die Ausbildung des Hundes ist nicht leicht. Aber wenn du dieses geschafft hast, einen hörenden Hund hast, dann hat der Hund es schön. Er kann überall mit hin, du kannst alles mit ihm unternehmen."

 

Später stellte ich dann schnell fest, wie recht er hat. Wenn wir uns um die Erziehung unseres Hundes nicht kümmern, beschneiden wir ihn in seinen Freiheiten in seinem täglichen Leben. Von unserem täglichen Ärger und Stress einmal abgesehen.

 


Sogenannte Problemhunde:

 

Für mich gibt es keinen Hund, der rauft. Für mich gibt es keinen Hund, der wildert. Und für mich gibt es keinen Hund, der aggressiv bzw. dominant ist. So kam er jedenfalls nicht auf diese Welt. Für mich gibt es nur Hunde, die gerade in diesem Augenblick dieses Verhalten zeigen.

 

Das "Warum und Wieso" ist entscheident. Daher beginnen wir unser Training immer zuerst mit einem lockeren Gespräch, wobei Sie mir das Problem näher bringen. Ich möchte wissen, was ihr Hund macht bzw. nicht macht. Und dann setzen wir uns gemeinsam ein Ziel. Was wollen wir erreichen ?

 

Danach sehen wir uns ihren Hund an. Dabei versuche ich mir ein erstes Bild zu machen. Mir geht es vor allen Dingen um Ihren Umgang mit dem Hund. Verstehen sie sich? Ist er zum Beispiel wirklich dominant oder bellt, pöpelt und kläfft er nur aus einer Schutzfunktion heraus.  Auf welche Signale reagiert der Hund ? 

 

Was kann er schon?  Was können wir für das Training nutzen ? Sicher haben sie schon viel geübt, nur irgendwie will das nicht so richtig klappen. Keine Sorge, das geht  auch erfahrenen Hundeleuten manchmal so.

Danach erstellen wir einen Trainingsplan für diesen Tag. Sie müssen bei mir leider auch bezahlen, aber ich möchte an einem Tag ein Problem behoben haben. Das muss nicht immer klappen, aber man sollte wirklich Erfolge sehen. Und dann gehen wir gemeinsam ans Training.

 

Mein Hunderudel nutze ich oft. Sie müssen z. B. bei einem leinenaggressiven Hund den "Gegenüber" spielen. Sie müssen einen aggressiven Hund, welcher die Hundesprache nicht mehr kann, diese wieder näher bringen. Meine Hunde können das besser als ich. Wir müssen sie nur beobachtend und führend durch diesen Prozeß begleiten. Z.B. sind sie besser in der Lage, einem ängstlichen unsicheren Hund im Umgang mit anderen Hunden wieder etwas Vertrauen und Selbstbewusstsein zu geben. Und keine Angst, mein Schäferhund-Rudel kommt mit großen und kleinen Hunden bestens klar.

Stellen Sie sich vor, Sie lernen als kleines Kind Hunde, Schafherden und das Leben in der Natur kennen. Und dann sind Sie begeistert von diesem Leben mit den Tieren und der Freiheit außerhalb der Städte und Dörfer. Aus der Begeisterung wird Liebe, aus der Liebe ein Leben mit Hunden, später einem ganzen Hunderudel. Viele Jahre später erinnern Sie sich immer noch an diese schönen Jahre und beschließen, mit ihren Hunden eine Reise zu machen. Einfach einmal wandern, frei von allen Zwängen unserer Zeit. Ein regelmässiger Reisebericht wird von vielen Lesern verfolgt, aber auch ein Fernsehteam begleitet diese Wanderung. Aus dem Reisebericht mit den unterwegs erzählten lustigen, traurigen, aber auch informativen Geschichten aus dem Leben eines Hirten mit seinen Hunden erzähle ich in diesem Buch.

Die Wanderung mit meinen Schäferhund-Rudel ist da. Wer ihn sehen möchte...siehe unten,

Vielen Dank. Unser Futter läuft nun seid einem Jahr super. Der Juni 2018 war ein Rekordmonat. Und wenn es so weiter geht, wird der Juli mindestens genau so gut. Und Danke für euer zahlreiches Feedback. Zum Futter auf das Stadtwolf.Logo klicken:

 

Mein Newsletter zum mitlesen und ab 15.10 zum bestellen meines Buches::

Wo finde ich was:

Wenn Sie schell etwas über den einzelnen Schäferhund oder Welpen finden wollen, ist hier die Übersicht.

zur Übersicht

 

..................................................

 

Vor demKaufen....

Der Schäferhund-Welpe ist schnell gekauft. Was man vor dem Kaufen bedenken muss .....

 

Deutscher Schäferhund:

Erlebtes, Wissenswertes, Interessantes ....

Klick hier

Warum die Zucht mit diesem DDR-Schäferhund so schwierig geworden ist

 

DDR-Schäferhund

Gästebuch :

Liebe Neubesitzer der Welpen. Schäferhund-Freunde und Besucher,

 

ich möchte mich hiermit einmal als Schäferhund-Züchter für Ihr/Euer Feedback in unserem Schäferhund-

Gästebuch

und für die vielen Fotos, Informationen und Nachrichten bedanken.

 

Gerne weiter so!

Liebe Grüße

Mario

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mario Jessat

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.