"Schäferhunde und Welpen vom Altenburger Land" und "Schäferhunde vom Altenburger Rudel"
"Schäferhunde und Welpen vom Altenburger Land" und "Schäferhunde vom Altenburger Rudel"

Schäferhund-Sozialisierung:

Die Sozialisierung des Schäferhund-Welpen beginnt beim Züchter. Man nennt die Zeit beim Züchter auch die Welpenprägung. Wichtig ist, das der Züchter die Welpen optimal auf ihr späteres Leben bei den neuen Besitzern vorbereitet. Über die Zeit der Welpenprägung gibt es einen Artikel bei Snautz.de, meiner Arbeitsstelle. Wichtig bei der Schäferhund-Prägung ist für mich besonders, das die jungen Hunde später problemlos ins Rudel integriert werden können, das sie neutral und tolerant anderen Hunden gegenüber stehen. Und ein freundlicher Kontakt zu Menschen ist natürlich auch wünschenswert. Nicht nur die jungen Schäferhunde lernen, wie man sich älteren Hunden gegenüber benimmt. Auch die großen Schäferhunde müssen den Welpen völlig neutral gegenüber stehen. Mein Ziel ist es, die Schäferhund-Welpen optimal auf ihr späteres Leben zu sozialisieren.

 

Die Mutterhündin (hier Bonnie) vertraut mir als Züchter und den anderen Hunden total. Hier dürfen sich die Welpen frei aber unter meiner Aufsicht im Rudel bewegen.

 

Wichtig ist mir dabei, das die älteren Schäferhunde völlig aggressionsfrei gegenüber den Welpen sind.

 

Artikel: Welpenprägung , was kann der Züchter leisten

Der schäferhund züchter und die schäferhunde-welpen bei der sozialisierung. Schäferhunde, Welpen und Züchter
Schäferhundwelpen-Prägung auf andere Hunde Sozialisierung: Schäferhunde und Welpen von Bonnie
Sozialisierung Welpen Schäferhunde-Welpen im Hunderudel
Welpen-Sozialisierung:

Papa Quando beäugt interessiert seine Welpen, Mutter Bonnie geht desinteressiert von dannen und der Züchter freut sich über sein harmonisches Schäferhunderudel.

Donna und Quando beobachten den Züchter und vier der Schäferhunde-Welpen.
Welpen Sozialiesierung auf andere Hunde Sozialisierung hin..Sozialisierug her, beim Herrchen ist es am schönsten

Stellen Sie sich vor, Sie lernen als kleines Kind Hunde, Schafherden und das Leben in der Natur kennen. Und dann sind Sie begeistert von diesem Leben mit den Tieren und der Freiheit außerhalb der Städte und Dörfer. Aus der Begeisterung wird Liebe, aus der Liebe ein Leben mit Hunden, später einem ganzen Hunderudel. Viele Jahre später erinnern Sie sich immer noch an diese schönen Jahre und beschließen, mit ihren Hunden eine Reise zu machen. Einfach einmal wandern, frei von allen Zwängen unserer Zeit. Ein regelmässiger Reisebericht wird von vielen Lesern verfolgt, aber auch ein Fernsehteam begleitet diese Wanderung. Aus dem Reisebericht mit den unterwegs erzählten lustigen, traurigen, aber auch informativen Geschichten aus dem Leben eines Hirten mit seinen Hunden erzähle ich in diesem Buch.

Die Wanderung mit meinen Schäferhund-Rudel ist da. Wer ihn sehen möchte...siehe unten,

Vielen Dank. Unser Futter läuft nun seid einem Jahr super. Der Juni 2018 war ein Rekordmonat. Und wenn es so weiter geht, wird der Juli mindestens genau so gut. Und Danke für euer zahlreiches Feedback. Zum Futter auf das Stadtwolf.Logo klicken:

 

Mein Newsletter zum mitlesen und ab 15.10 zum bestellen meines Buches::

Wo finde ich was:

Wenn Sie schell etwas über den einzelnen Schäferhund oder Welpen finden wollen, ist hier die Übersicht.

zur Übersicht

 

..................................................

 

Vor demKaufen....

Der Schäferhund-Welpe ist schnell gekauft. Was man vor dem Kaufen bedenken muss .....

 

Deutscher Schäferhund:

Erlebtes, Wissenswertes, Interessantes ....

Klick hier

Warum die Zucht mit diesem DDR-Schäferhund so schwierig geworden ist

 

DDR-Schäferhund

Gästebuch :

Liebe Neubesitzer der Welpen. Schäferhund-Freunde und Besucher,

 

ich möchte mich hiermit einmal als Schäferhund-Züchter für Ihr/Euer Feedback in unserem Schäferhund-

Gästebuch

und für die vielen Fotos, Informationen und Nachrichten bedanken.

 

Gerne weiter so!

Liebe Grüße

Mario

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mario Jessat

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.