Schäferhunde vom Altenburger Land und Rudel
Schäferhunde vom  Altenburger Land und Rudel

Kein Schäferhund-Welpe ist wie der andere. Im Wesen, im Temperament und oft auch in der Farbe.

 

Gelegentlich werde ich gefragt, ob ein Schäferhundwelpe für Anfänger geeignet ist. Ja und nein, ja nach Geschick, Lernwilligkeit und dem eigenen Anspruch, einen Hund gut führen zu können. Die Schäferhund Welpen werden geboren und kommen in unser Umfeld, weg von zu Hause. Wir sind dafür verantwortlich, den Schäferhundwelpen sicher und ohne Gefahr für andere durch unser Leben zu führen. Die Auslastung wird in dem jungen Alter der Schäferhundewelpen noch keine große Rolle spielen. Doch

vor dem Welpenkauf ist einiges grundsätzlich zu bedenken.

 

Meine Schäferhundewelpen werden im Alter von 10-11 Wochen abgegeben. Mit acht Wochen sind die Schäferhund Welpen gerade geimpft, neu gechippt und gerade noch einmal entwurmt. Ich möchte sie dann noch einige Tage sehen. Wenn ein Schäferhundwelpe 12 Wochen bei mir ist, ist er meine. Nicht weil ich ihn behalte, sondern weil ich ihn dann schon unbewusst auf mich präge. Und wie bei allen anderen Hunden auch, spielt auch die Prägung und Sozialisierung der Schäferhund-Welpen eine wichtige Rolle für sein späteres Leben. 

Ein Schäferhundwelpe mit Mutter und Züchter. Ein schäferhund-Welpe mit Mutter und Züchter.

Die Mutter hat von den Welpen relativ schnell die Schnauze voll oder das Euter leer. Ab der sechsten Lebenswoche fressen die Schäferhund- Welpen Fleisch. Kraftvoll reißen die kleinen Schäferhunde schon Stücken ab. Das ist dann auch an der Milchleiste der Mutter zu sehen. Kratzer und Narben gehören dazu. Manche Hündin verträgt es länger, wenn die kleinen Schäferhunde sich über sie hermachen. Das ist auch von der Anzahl der Welpen abhängig. Aber auch wenn eine Mutterhündin in der siebenten Woche das säugen einstellt, kümmert sie sich noch oft vorbildlich um den Nachwuchs. Manche Mutter hat für die kleinen spitzen Milchzähne nicht diese endlose Geduld. Daher füttern wir bei Zeiten zu.

Die Schäferhundwelpen bekommen bei uns jedes Futter. Natürlich zuerst die von mir entwickelte Marke, "Stadtwolf", aber auch viel Fleisch und auch Trockenfutter. Wenn der kleine Schäferhund-Welpe in die Welt maschiert, möchte ich, dass er jedes Futter kennt. Eine plötzliche Futterumstellung kann zu schweren Magen-Darmproplemen führen. Daher macht es Sinn, vom Züchter etwas Futter zum Start mitzunehmen. Und bitte hungert den Welpen nicht hoch. Das kann zu Entzugserscheinungen kommen, mindestens aber zu Hunger. Ein unterversorgter Schäferhundwelpe wird immer aufgeregt sein. Füttert nach Sicht. Die hinteren zwei Rippen sollten noch ganz leicht sichtbar sein.

Dieser Schäferhundwelüpe versucht das gefrorene Fleisch seiner Eltern zu fressen. Dieser Schäferhund-Welpe versucht sich schon an geforenen Fleisch seiner Eltern

Unsinnig aber leider noch weit verbreitet ist die Mitnahme einer Decke, welche dem Welpen vorher in die Box gelegt wurde. Er riecht an der Decke seine Geschwister, seine Mutter und wimmert, weil er sie sucht.

 

Und wenn dann so ein Schäferhund als Welpe einzieht, dann erst mal einige Tage Ruhe. Ihr seid das neue Rudel, ihr seid seine neuen Geschwister. Last ihn langsam ankommen, überfrachtet ihn nicht mit Besuch, anderen Hunden und zu viel neuen Eindrücken. Euer Schäferhund-Welpe wird es Euch danken.

 

Im Internet kreist das Gerücht, das man mit einem Welpen nicht mehr wie 5 min pro Lebensmonat spazieren gehen sollte. Das ist quatsch. Die Welpen springen und rennen mit ihren Geschwistern gern mal 30 min. Wichtig bei der Zeit ist, das man sie nicht geistig überfrachtet. Also, ruhige Spaziergänge länger, viel Aufregung

(Menschen, andere Hunde, Autos u.s.w) kürzer. Die Überforderung merkt man durch hinlegen oder hinsetzen aber auch durch ständiges gähnen.

 

Später, wenn der Welpe sich sicher fühlt, alles vertraut ist, kann man eine geignete Hundeschule besuchen. 

Dieser schäferhundwelpe ist nach seiner Spielrunde müde. Ein müder Schäferhund-Welpe.

Hier stelle ich aktuelle Fotos und Bilder von meinen ehemaligen Schäferhundwelpen, sowie mir freundlicherweise zugesandte Fotos und Bilder vom den nun erwachsenen Welpen früherer Würfe ein.

 

Es ist gar nicht so einfach, die kleinen Welpen in einem passablen Bild einzufangen. Die großen Schäferhunde halten für ein Bild schon mal ruhig, aber für die kleinen Welpen benötigt man immer einen Helfer - oder viel Geduld für ein Bild, welche den kleinen Welpen, oder aber eben auch mir, manchmal fehlt.

 

Und da ich auch gern sehen möchte, was sich denn nun für ein Schäferhund aus dem kleinen Welpen entwickelt hat, bin ich Ihnen für zugesandte Fotos, Bilder und Geschichtchen unserer Schäferhunde vom "Altenburger Land und Rudel" sehr dankbar.

Ich habe hier meine ehemaligen Welpen im schon fortgeschrittenen Alter nach Farben sotiert.

 

Diese Seite ist noch in Bearbeitung.

Bono vom Altenburger Land, ein Welpe in schwarz-braun, langstockhaar Schäferhundwelpe Bono, ein seltener Langhaar
schwarzer Schäsferhund, Rüde, mit katze schwarzer Schäferhund Felix mit einer Katze des Hauses

Die Seite der grauen Schäferhunde ist noch in Bearbeitung. Hier geht leider noch nichts.

Unser eigenes Hundefutter:

Mein Buch ist fertig und die zweite Auflage ist schon vergriffen. Vielen Dank an die zahlreichen Käufer und natürlich auch für Euer tolles Feedback.

News:

 

Unsere Veranstaltungen und Seminare sind wegen Corona außer das Einzeltraining in der Woche wieder abgesagt.

Unsere Veranstaltungen und Termine:

 

demnächst:

- Rudelwanderung mit Buchlesung

 

- Hundeschule

- Welpenwochen

- Hundewanderungen

- Schäferhundhilfe

- Welpentreffen

 

- Vereinstreffen

Unsere Altenburger Schäferhund -hilfe. Vielleicht kann ich Sie über- reden, bei uns Mitglied oder Pate zu werden oder gar als Pflegestelle zu arbeiten. Notteidente Schäferhunde gibt es ĺeider, vielleicht geben wir gemeinsam ihnen ein neues Leben .

(auf das Logo klicken )

Die Film über die Wanderung mit meinen Schäferhund-Rudel ist da. Wer ihn sehen möchte..klickt hier

Ein Video bei yuotube läuft gerade zur Höhstform auf, über 7.000 000 Aufrufe. Zum ansehen auf das Bild unterhalb drücken: 

Wo finde ich was:

Wenn Sie schell etwas über den einzelnen Schäferhund oder Welpen finden wollen, ist hier die Übersicht:

 

Vor dem Kauf eines Hundes sollte man einiges beachten:

Deutscher Schäferhund:

Erlebtes, Wissenswertes, Interessantes ...

Warum die Zucht mit diesem DDR-Schäferhund so schwierig geworden ist

 

DDR-Schäferhund

Gästebuch :

Liebe Neubesitzer der Welpen. Schäferhund-Freunde und Besucher,

 

ich möchte mich hiermit einmal als Schäferhund-Züchter für Ihr/Euer Feedback in unserem Schäferhund-

Gästebuch

und für die vielen Fotos, Informationen und Nachrichten bedanken.

 

Gerne weiter so!

Liebe Grüße

Mario

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mario Jessat

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.